Neuer Stall für Absetzer: Mensch und Tier zu Gefallen

Bei der Bauweise sind neue Erkenntnisse zur Haltung und Hygiene eingeflossen und gespannt verfolgt das Arbeitsteam, wie sich die jungen Schweine eingewöhnen. Die Gruppenboxen für jeweils 40 Absetzer sind in verschiedene Bereiche eingeteilt – warme Ruhezonen mit Heizung, großzügige Strohflächen, saubere Futter- und Tränkevorrichtungen sowie sonnengeschützte Außenbereiche. Deutlich zeigt sich ein ruhiges Gruppenverhalten und ein weiteres Phänomen: Die Schweine nutzen tatsächlich die vorgesehene Fläche zum Koten. Das erleichtert des Menschen Arbeit und sorgt für eine bessere Gesundheit der Tiere.

 

06A0DE98-4A97-46F5-BE2D-86E91FDC4E17